Seminar

Un-Wohlsein und Krankheit

Unsere Lebensweise wird uns verändern!

Unwohlsein und Krankheit, wie beispielsweise Krebs, treten nicht durch Zufall, Schicksal oder, wie einige sogar glauben, als Strafe Gottes auf. Sie entwickeln sich allmählich als Ergebnis der natürlichen Reaktion unseres Körpers, wenn unser Leben physisch, emotional, mental und geistig nicht mehr im Gleichgewicht ist. Immer mehr Menschen greifen in ihrer Not zu Schmerzmitteln, Beruhigungspillen, Psychopharmaka, Aufputschmitteln, Abführmitteln oder zu allem, wovon sie die Hoffnung haben, es würde ihnen Linderung verschaffen und ihnen helfen, den alltäglichen Stress besser zu bewältigen.

Dieses Seminar räumt auf mit Mythen und Ängsten rund um Krankheit und zeigt praktische Lösungen für ein gesundes und langes Leben. Lernen Sie außerdem acht Regeln kennen, die helfen, einer Krebserkrankung vorzubeugen.

  • Was ist die Todesursache Nr. 1?
  • Was hat Sucht mit Beziehung zu tun?
  •  Sind ein langes, gesundes Leben und ein friedlicher Tod heute noch möglich?
  • Warum werden ernste Leute eher krank als Menschen, die mit Humor durch das Leben gehen?
  • Warum brauchen wir keine Angst vor Krebs zu haben?
  • Warum sind Patienten an unterschiedlichen Stellen im Körper krank?
  • Wie wendet man standardisierte Homöopathie bei Krebs an?
  • Was ist die Ursache von Diabetes?
  • Wissen Sie wie viel Zucker sie täglich unbewusst essen?
  • Wie kann ich mich wirksam vor Herz-Kreislauferkrankungen schützen und welches sind die Alternativen zu Blutdrucksenkern und Blutverdünnern?
  • Warum geraten immer mehr Menschen in eine Medikamentenabhängigkeit und was müssen Sie wissen, um eine solche zu verhindern?
  • Wie können Schmerzen, Schlaflosigkeit und Unruhezustände natürlich und ohne Medika-mente behandelt werden?
  • Warum nennt man den Darm „die Wiege der Gesundheit“?
  • Wie können sich die modernen Getreide (z.B. Weizen) auf unseren Stoffwechsel auswirken?
  • Wie funktionieren die Abläufe in der Natur?
  • Was erwartet uns mit der fünften Generation Mobilfunk? Schützen uns die Grenzwerte?
  • Was hat die Lebenskraft mit unserer Sexualität zu tun?

Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen Paul Probst. Er hat mehr als 30 Jahre Erfahrung als Naturheilpraktiker. Sein Wissensschatz erlaubt es ihm, den Menschen die Zusammenhänge zwischen Naturwissenschaft und Spiritualität aufzuzeigen. In seinem reichhaltigen und inten-siven Leben als ehemaliger Spitzensportler und Vater von sechs Kindern hat er mit seinem Körper selber viele Höhen und Tiefen erlebt, die er gerne mit Ihnen teilen will.
Lukas Waldmann ist seit 19 Jahren Heilpraktiker mit eigener Praxis in den Spezialgebieten Bioresonanztherapie, Ernährung, Stoffwechsel und Entgiftungstherapie sowie Darmsanierung.
Marcel Hofmann ist diplomierter Elektroingenieur und weist eine langjährige Berufserfahrung im Bereich Beratungen und Messungen von Elektrosmog auf. Gerne gestalten diese drei Spezialisten zwei spannende Tage für Sie und reichen Ihnen eine Fülle an praktischen Informationen und Tipps für Ihren persönlichen Alltag. Denn Ihre Gesundheit fängt mit dem Wissen rund um die Prävention an.

„Man kann ein Problem nicht mit derselben Denkweise lösen, durch die es entstanden ist.“
(Albert Einstein)

Samstag, 26. Januar 2019
Beginn Uhr
Ende Uhr
Ort
Hotel Arcade Sins
Luzernerstr. 31
CH-5643 Sins
Schweiz
Anfahrt Google Maps
Anmeldung
+41(41)798-0398
EU-HQ@naturalscience.org
EintrittCHF 230.- Mitglieder
CHF 250.- Nichtmitglieder
inkl. Seminarunterlagen, 4 Pausenverpflegungen und 2 Mittagessen
ReferentPaul PROBST, Europäischer Präsident The World Foundation for Natural Science
Lukas WALDMANN, Eidg. Dipl. Naturheilpraktiker TEN
Marcel HOFMANN, MSEE, Dipl. El.-Ing. HTL
BroschüreAls PDF herunterladen