Mikrowellen & Mobilfunk

Leben basiert auf Elektromagnetismus. Jeder Aufbau-, Reparatur-, Erhaltungs- und Zerfallsprozess aber auch jegliche Kommunikationsprozesse in der Natur gründen auf dem Zusammenspiel von natürlichen, elektrischen und magnetischen Impulsen und entsprechenden Feldern. Dies gilt im Mineral-, Pflanzen- und Tierreich wie auch bei uns Menschen und von der Zellkommunikation bis zur Ordnung in Sonnensystemen.

Die widernatürliche, technische Strahlung, verursacht durch den Mobilfunk, ist deshalb zur grössten je von Menschen erzeugten Gefährdung für alles Leben und die gesamte Umwelt geworden. Ob im Mikrowellenofen, beim DECT-Telefon, bei WLAN, beim Tablet-Computer, beim Handy respektive Smartphone oder beim Smart Meter angewandt: Die Mikrowellenstrahlung stört sämtliche natürliche Vorgänge in unserem Körper und in der Natur. Die negativen Auswirkungen sind deshalb mannigfach und teilweise bereits dramatisch.

Praktische Tipps für den richtigen Umgang mit Mobilfunkgeräten:
  • Verwenden Sie zu Hause und am Arbeitsplatz immer ein Kabel-Netzwerk.
  • Deaktivieren Sie bei Nichtgebrauch bei allen Geräten (Laptop, PC, Drucker, Autoradio) die Bluetooth / WLAN-Funktion (via Schalter oder Systemsteuerung).
  • Verwenden Sie ein Wired-Telefon (kabelgebunden) anstatt eines kabellosen Funktelefons… mehr

 

Das Thema Mikrowellen & Mobilfunk im Fokus

5G in Brüssel blockiert

Brüssel, der Sitz der Europäischen Union, hat die Einführung von 5G, dem Mobilfunkstandard der nächsten Generation, wegen der bekannten Gesundheitsrisiken gestoppt. Der Brüsseler Umweltminister hat den Roll-out von 5G in ihrer Stadt gestoppt, weil sie den Mangel an Beweisen dafür erkennt, dass 5G dem Leben keinen Schaden zufügt. : „Die Brüsseler Bürger sind keine Versuchskaninchen, deren […] Weiterlesen…

  Mehr
Publikationen
Broschüre

Der neuste Mobilfunkstandard der fünften Generation – kurz 5G – soll in den kommenden Jahren flächendeckend und weltweit eingeführt werden. Gegenüber heute würde eine fast unglaubliche Steigerung des möglichen Datenvolumens um den Faktor 100 (!) erreicht. Was diese Neuerungen für die Gesundheit von Mensch, Tier und Natur bedeuten, weiß niemand –, es fehlt schlicht die Erfahrung. Doch die Anzeichen stehen auf Sturm: Bereits bei der heutigen Mobilfunktechnologie zeigen unzählige Studien und Fallbeispiele, dass der Mobilfunk Kopfschmerzen, Tinnitus, Konzentrations- und Schlafstörungen auslöst.

Film

Der Mensch ist ein elektromagnetisches Lebewesen, welches seine elektromagnetische Umwelt auf elektromagnetische Weise wahrnimmt und mit ihr kommuniziert. Die Bioelektrizität ist die Grundlage allen Lebens. Wenn sie aus dem Gleichgewicht gerät oder gänzlich erlischt, erlischt auch das Leben. Unser Leben wird immer stärker durch Technologien bestimmt, welche technisch erzeugte elektromagnetische Strahlung verwenden, um uns mit immer mehr unnötiger Information einzuschnüren. Der Mensch, und einzig der Mensch, bestimmt, wann er der Natur aktiv gibt, was sie braucht, um das Gleichgewicht wiederzuerlangen!

Film

Induktionsherde sind praktisch, energiesparend und verdrängen weltweit immer mehr den konventionellen Elektro- oder Gaskochherd. Doch sie haben einen gravierenden Nachteil: Das beim Kochen entstehende starke Magnetfeld ist gesundheitsschädigend, weshalb selbst offizielle Behörden zur Vorsicht mahnen.

Broschüre

Induktions-Kochfelder erfreuen sich heute großer Beliebtheit, und die Verkaufszahlen zeigen nach oben. Doch gegenüber herkömmlichen Kochherden wie Elektro-, Gas- oder Holzherd haben sie einen gravierenden Nachteil: Die beim Kochen entstehenden starken Magnetfelder schädigen die Gesundheit der Köchin oder des Koches und zerstören die innere Ordnung des Kochgutes.

Film

Handystrahlung - der moderne, schweigende Eindringling. Alles Leben basiert auf Elektromagnetismus. Die menschengemachten Mikrowellenstrahlung (verurscht durch die weltweit verbreiteten Mobiltelefone, oder Handys, welche buchstäblich unseren Kindern in die Wiege gelegt werden, WLAN, Schnurlostelefon, Mikrowellenofen etc.) bewegt sich in den selben Frequenzbereichen, in welchen die Natur kommuniziert - und sogar auch unsere Körperzellen! Die künstlich erzeugten Strahlungen zerstören alle lebensfördernde Prozesse und bedrohen ALLES natürliche Leben. Lösungen, wie Sie sich, Tiere und Natur schützen können.

Film

Schauen Sie sich hier das hoch interessante Interview mit Barrie Trower an, Physikprofessor und Experte der geheimen Kriegsführung mit Hilfe von Mikrowellen, das er The World Foundation for Natural Science 2010 an deren 15. Internationalen wissenschaftlichen Kongress in Ulm gegeben hat. Ausführlich erklärt er, weshalb die heutige Mobilfunktechnologie so dramatische Auswirkungen auf Mensch und Natur hat.

Fact Sheet

Mobilfunktelefone schaden der Gesundheit, dies ist schon seit Jahren bekannt. Dieses Fact Sheet fasst die wichtigsten Ergebnisse von Dr. George L. Carlo zusammen und präsentiert die bis 2009 unternommenen rechtlichen Schritte in Bezug auf Mobiltelefone. Während in einem ersten Schritt die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit erläutert werden, werden als weitere Fakten beschrieben, wie die öffentliche Meinung gezielt beeinflusst wurde und wie sich die Industrie der Verantwortung entzogen hat. Zum Schluss werden notwendige Massnahmen zum Schutze der Menschen aufgezeigt, welche die gesetzgeberische und rechtliche Ebene betreffen. Lernen Sie anhand der Zusammenstellung dutzender Quellen die Gefahren und Hintergründe des Mobilfunks kennen und setzen Sie sich mit dem Material auseinander.

Artikel

Ulrich Warnke beschreibt in dieser Veröffentlichung, wie Menschen und Tiere elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder seit Millionen von Jahren für ihre biologische Information und Organisation nutzen. Er kann aber auch verständlich machen, dass die wachsende Flut technisch erzeugter elektromagnetischer Felder den biophysikalischen Haushalt des Lebens störend und zerstörerisch überlagert.