Auswirkungen und Schädigung

Was haben das menschliche Gehirn, Bienen und Wasser gemeinsam? – Sie alle nutzen für Kommunikations- oder Steuerungsprozesse auf die eine oder andere Weise elektromagnetische Impulse. Elektromagnetismus ist ein natürliches Geschehen, das vom Erdmagnetfeld über elektromagnetische Felder von Organen (denken Sie an medizinische Untersuchungsmethoden wie das Elektrokardiogramm EKG oder die Magnetresonanztomografie MRT), den Schwänzeltanz der Bienen bis hin zur zweipoligen Natur des Wassermoleküls reicht.

Technisch erzeugte elektromagnetische Strahlung, wie sie heute überall und in immer höherem Ausmaß verwendet werden – für Mobilfunk, Mikrowellenherd, Smart Meter, WLAN, Smartwatch, Elektroautos, Satelliten und jedes andere „smarte“ Gerät – überlagern und stören diese natürlichen Felder und Prozesse. Tausende Studien zeigen, dass unser gedankenloses Eingreifen in die Natur massive Auswirkungen hat. Tatsächlich befinden wir uns an einem Punkt, wo technisch erzeugte elektromagnetische Strahlung für alles Leben auf diesem Planeten zur Bedrohung geworden ist.

In den Videobeiträgen auf dieser Seite zeigen wir Ihnen, wie sich die Strahlung auf verschiedene Bereiche auswirkt – und warum. Dabei wird schnell klar, dass es nicht nur um die Bienen, die menschliche Gesundheit oder die Vögel geht, sondern dass alles Leben betroffen ist – und dass dringend eine Abkehr hin zu einer Technologie, die dem Leben nicht schadet, nötig ist.

Das Thema Auswirkungen und Schädigung im Fokus

Noch mehr Verstrahlung: Mobilfunk nun auch unter Wasser und im Himmel

In den letzten Jahrzehnten hat die Menschheit den Mobilfunk an Land in Rekordtempo ausgebaut. Die technisch erzeugte Mikrowellenstrahlung belastet unsere Körper und schwächt das Immunsystem, indem sie in wichtige Prozesse auf Zellebene eingreift und diese stört. Auch Pflanzen und Tiere sind der schädlichen Strahlung ungeschützt ausgesetzt. Doch damit nicht genug: Geht es nach den Plänen […] Weiterlesen…

Elektrosmog – Stress pur für unseren Körper!

Unser Körper reagiert immer und jederzeit auf unsere Umwelt. So erzeugen beispielsweise Sonneneruptionen deutliche Schwankungen im Erdmagnetfeld und haben eine Wirkung auf biologische Systeme auf der Erde. Mondphasen führen ebenfalls zu biologischen Reaktionen in der Natur und beeinflussen manche Menschen merklich in ihrem Wohlbefinden, z. B. über den Schlaf oder das Hormonsystem. Ein Wetterwechsel, ausgelöst […] Weiterlesen…

Deutlicher Zusammenhang zwischen 5G und Covid-19!

Bislang wurden Umweltfaktoren als möglicher Auslöser oder Verstärker einer Covid-19-Erkrankung ignoriert. Politik, Forschung und Gesundheitswesen konzentrier(t)en sich ausschließlich auf den SARS-CoV-2-Erreger und infolgedessen auf die Impfung als vermeintlich einzigen Weg aus der Krise. Dies, obwohl bekannt ist, dass die Strahlung drahtloser Kommunikationstechnologien ein allgegenwärtiger Stressfaktor ist, der unter anderem mit erhöhtem Krebsrisiko, DNA-Schäden oder auch […] Weiterlesen…

  Mehr
Publikationen
Film

In dieser Präsentation aus unserer Reihe „Wie künstliche elektromagnetische Strahlung dem Leben schadet“ liegt der Schwerpunkt auf den Pflanzen und Tieren, von Säugetieren über Vögel bis hin zu Insekten. Im Video wird anhand einer Vielzahl von Forschungsergebnissen erklärt, wie sich die Dauerbestrahlung auf die Tiere und Pflanzen auswirkt. Zudem wird aufgezeigt, warum insbesondere durch den neuen Mobilfunkstandard 5G die Belastung noch deutlich zunehmen wird.