Vortrag

Eine schöne neue Welt?

Wohin führt uns die S.M.A.R.T.e Lebensweise?

Die technische Entwicklung schreitet weltweit rasant voran, elektronische Geräte können immer mehr Daten übertragen. Bald soll eine neue Ära des „Internets der Dinge“ anbrechen, in der Geräte ohne menschliches Zutun miteinander kommunizieren, angeblich um unser Leben zu erleichtern. Auch an den Schulen wird die Digitalisierung mit höchster Priorität behandelt und soll unsere Kinder und Jugendlichen besonders fördern und fit für die Anforderungen der Zukunft machen. WLAN im Schulgebäude und das persönliche Tablet gelten heute als zeitgemäße, ideale Ausstattung im Lernumfeld. Doch all das ist nur möglich durch den flächendeckenden Ausbau mit dem Mobilfunkstandard 5G, wofür noch viel mehr Sendemasten benötigt werden.

Die Schattenseiten dieser Entwicklung scheinen vergessen: Massive Strahlung wird billigend in Kauf genommen, der enorme Energieverbrauch ausgeblendet. Sind wir uns der Gefahren für die Gesundheit, das soziale Miteinander und die Umwelt bewusst? Wem dient diese Entwicklung wirklich? Und wie sähe ein umwelt- und menschenfreundliche Technik tatsächlich aus?

Freitag, 8. März 2024
Zeit bis 20:00 Uhr
Ort
Pfaffengut Plauen
Pfaffengutstraße 16
Vogtländisches Umwelt- und Naturschutzzentrum
08525 Plauen
Deutschland
Anfahrt Google Maps
Anmeldung
+49(3741)522897
Eintritt EUR 6. – für Mitglieder
EUR 8.– für Nichtmitglieder
Referent Brigitte Stöber, Kunstlehrerin-Oberstudienrätin
Ralf Gruber, Dipl.-Volkswirt
Broschüre Als PDF herunterladen

Hier online für diese Veranstaltung anmelden

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.