Vortrag

Die Heilkraft von Wald und Wiese

Entdecken Sie die heimische Naturapotheke

Für unsere Vorfahren waren Bäume und wilde Pflanzen sowohl Nahrung als
auch Medizin. Die Samen, Blätter, Rinden und Harze von Bäumen sowie viele
Wildpflanzen gehören deshalb seit Jahrtausenden zum Medizinschatz der
Pflanzenheilkunde. Was finden Sie vor Ihrer „Haustüre“, was davon können
Sie essen und was können Sie nutzen für eine „grüne Hausapotheke”?

  • Kennen Sie die Kräuter in Ihrem Garten?
  • Wissen Sie, aus welchen Pflanzen Sie hervorragende Pflegemittel selbst
    herstellen können?
  • Welche Bäume und Pflanzen schmecken nicht nur großartig, sondern
    helfen Ihnen sogar, gesund zu werden beziehungsweise zu bleiben?

Lernen Sie auf einem leichten Spaziergang Ihnen vielleicht noch unbekannte
Bäume und wilde Pflanzen kennen und erfahren Sie, wie Sie die Geschenke der
Natur anwenden können, um Ihr Leben gesünder zu machen.

Die diplomierte Heilkräuterpädagogin Gertrude Ebermann freut sich, Ihnen die
zahlreichen Schätze der Naturapotheke vor Augen zu führen. Die Wanderung
dauert ungefähr zwei Stunden und findet bei jeder Witterung statt. Bitte bringen
Sie Notizblock, Schreibzeug und ein Sammelkörbchen mit und tragen Sie wetter-
gerechte Kleidung und feste Schuhe.

Samstag, 8. Juni 2024
Zeit bis 16:00 Uhr
Ort
Sportzentrum Gramastetten
Genger Straße 33
AT-4201 Eidenberg
Österreich
Anfahrt Google Maps
Anmeldung
+43(7239)51080
Eintritt EUR 9.– für Mitglieder
EUR 12.– für Nichtmitglieder
Referent Gertrude Ebermann
Dipl. Heilkräuterpädagogin
Broschüre Als PDF herunterladen

Hier online für diese Veranstaltung anmelden

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.