Vortrag

Wald im Wandel

Eine Gratwanderung zwischen Lebensraum und Holzproduktion
  • Wussten Sie, dass Bäume über Duftstoffe miteinander kommunizieren und sich gegenseitig vor Gefahren warnen?
  • Kennen Sie den Mechanismus, wie Bäume die Bildung von Regenwolken beeinflussen können, wenn sie unter Wassermangel leiden?
  • Wieviel Sauerstoff produzieren Bäume und wie viel Wasser transportieren sie in ihrem Leben?
  • Ist es wirklich notwendig Tiere in unseren Wäldern zu jagen, um den Wald zu schützen?
  • Warum werden Wälder in deutschen Schutzgebieten gerodet und das Holz ins Ausland verkauft?

Erinnern wir uns, wie wichtig und unentbehrlich Bäume für unseren Planeten sind. Bäume sind sehr viel mehr als Sauerstofflieferanten, Landschaftsgestalter und Schattenspender. Staunen Sie über die unglaublichen Leistungen der Bäume. Lernen Sie, was Politik und Gesellschaft tun kann, um unsere Wälder und Bäume zu schützen.

Diese und weitere Fragen werden beantwortet von Dr. Sebastian Hausmann. Er studierte Landschaftsplanung in Bernburg, Ökologie in Berlin und promovierte in Biologie an der Freien Universität Berlin. Als Landschaftsplaner beschäftigt er sich unter anderem mit der Entwicklung von jungen Wäldern.

Freitag, 26. April 2019
Zeit bis 21:30 Uhr
Ort
Seminarraum Bülowbogen
Bülowstraße 64
DE-10783 Berlin
Deutschland
Anfahrt Google Maps
Anmeldung
+49(30)5559-7323
DE-Berlin@NaturalScience.de
EintrittEUR 7.– für Mitglieder
EUR 10.– für Nichtmitglieder
ReferentDr. rer. nat. Sebastian Hausmann
BroschüreAls PDF herunterladen