Vortrag

Die Ozeane – wie lange leben sie noch?

Was wir gerne als Sehnsuchtsort in der Ferne verklären, ist in Tat und Wahrheit ständig den negativen Auswirkungen unseres gedankenlosen Handelns ausgesetzt.

Die Meere sind das grösste Wasserreservoir der Erde und stellen bis zu drei Viertel des Sauerstoffs für unseren Planeten bereit! Die Fische der Ozeane sind die Hauptnahrungsquelle für rund eine Milliarde Menschen. Aber die Meere und Ozeane und alles Leben darin befinden sich heute in grösster Bedrängnis!

Täglich vergiften wir diese einzigartige Welt mit Dingen aus unserem Alltag, die wir exzessiv ver(sch)wenden und kurz darauf wieder wegschmeissen, ohne ausreichend über die Konse-quenzen nachzudenken. Machen wir uns trotz der massiven Zerstörung dieses mächtigen Ökosystems noch vor, dass unser einzigartige Planet uns wie bisher als Lebensgrundlage dienen kann? Wussten Sie, dass Plastik sogar in der – bisher für uberührt gehaltenen – Antarktis gefunden wurde und durch die Nahrungskette „nicht bloss“ auf unseren Tellern landet, sondern bereits in unserem Blut nachzuweisen ist?

Wenn wir erkennen, wie sehr jede und jeder Einzelne von uns direkt mit diesem essentiellen Lebensraum verbunden ist, wird uns hoffentlich klar, dass wir ohne intakte Meere letztlich nicht überleben können. Abwarten ist keine Option mehr! Verantwortungsvolles und naturverträgliches Handeln ist das Gebot der Stunde: Wir brauchen die Meere mehr, als die Meere uns brauchen!

Die Referentin Sabrina Amico beschäftigt sich aus Passion seit vielen Jahren mit dem Wasser und den Meeren. Es ist ihr ein Herzensanliegen, dafür ein Verständnis aus einer ganzheitlichen Perspektive zu erschliessen, weniger bekannte Zusammenhänge aufzuzeigen und dadurch einen liebevollen und respektvollen Umgang mit dem Wasserelement zu fördern.

Freitag, 25. Januar 2019
Zeit bis 21:30 Uhr
Ort
Sesam-Natura
Bahnhofstrasse 99
CH-8620 Wetzikon
Schweiz
Anfahrt Google Maps
Anmeldung
EintrittCHF 15.– für Mitglieder
CHF 20.– für Nichtmitglieder
ReferentSabrina Amico, lic. phil. I
BroschüreAls PDF herunterladen