Vortrag

Wie schädlich ist Mobilfunkstrahlung?

Der Einfluss auf unser Blut und Wasser - Brisante Erkenntnisse aus dem Labor
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Schauen Sie in unseren Veranstaltungskalender um einen Überblick über unsere aktuellen Veranstaltungen zu erhalten.


Funktelefon am Arbeitsplatz, das Smartphone in der Hosentasche, WLAN zuhause – und nun steht der neue Mobilfunkstandard 5G in den Startlöchern: Die Belastung durch elektromagne-tische Strahlung nimmt laufend zu. Doch wie schädlich ist die Strahlung überhaupt? Gibt es wirklich nur thermische Effekte oder sind auch biologische Wirkungen zu erwarten?

Die Referenten wollen es wissen: Im eigenen Labor untersuchen sie den Einfluss von WLAN-
und Mobilfunkstrahlung auf Versuchspersonen und Wasserproben. Die Erkenntnisse sind brisant: Wasser, Blut- und Speichelproben zeigen starke Veränderungen. Sind etwa auch Tiere und Pflanzen davon betroffen? Müssen wir unser Bild über die rein mechanistische Funktionsweise unseres Körpers neu überdenken?

Denise Ulrich ist Geographin und untersucht und beobachtet Wasser draussen in der Natur
und unter dem Mikroskop. Franz Ulrich ist diplomierter Elektroingenieur ETH und weist eine langjährige Berufserfahrung im Bereich Beratungen und Messungen von Elektrosmog auf.
Kommen Sie mit auf eine faszinierende Reise in die Welt der Wissenschaft!

Vortrag ausgebucht. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Diese Veranstaltung ist vorbei.
Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.