Wie empfindlich reagieren die Gene auf Mobilfunkstrahlung?

Die Verfasser machen deutlich, wie vielfältig die internationale Forschung gentoxische Wirkungen belegt – im Sinne von nicht-thermischen Wirkungen, deren besondere Gefahr auch in der Dauer der Einwirkung liegt. Doch die geltenden Grenzwerte berücksichtigen nur thermische Wirkungen und lassen die Frage von Langzeitwirkungen außer Acht.


Details

Herausgeber
Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie  e. V.
Art der Publikation
Studie
Dateiformat
PDF
Dateigrösse
1,06 MB

Weitere Sprachen