News

Auf dieser Seite finden Sie News aus den verschiedenen Bereichen, mit denen wir uns bei The World Foundation for Natural Science befassen, um die Natürliche Ordnung auf unserem kostbaren Planeten Erde wiederherzustellen. Dabei ist es uns auch ein Anliegen, positive, motivierende Informationen mit Ihnen zu teilen, die aufzeigen, dass in vielen Bereichen das notwendige Umdenken stattfindet. Um diesen Bewusstseinswandel weiter voranzutreiben, braucht es aber jeden Einzelnen von uns. Wir laden Sie deshalb ein, diese Informationen ebenfalls mit Ihren Freunden und Bekannten zu teilen.

Lebendige Böden sind die Grundlage für ein gesundes Leben

Das neue Fact Sheet von The World Foundation for Natural Science zum Thema „Böden“ steht ganz im Zeichen des Jahres 2015, dem Internationalen Jahr der Böden. Denn es ist dringend nötig, dass wir uns um unsere Böden kümmern. Von ihrem Zustand hängt unsere Zukunft ab. Weiterlesen…

Eilverordnung zum Schutz der Bienen

Der deutsche Bundes-Landwirtschafts-Minister Christian Schmidt hat am 22. Juni 2015 eine Eilverordnung zum Schutz der Bienen unterzeichnet, die den Import und die Aussaat von drei gefährlichen Pflanzenschutzmitteln ab sofort verbietet. Weiterlesen…

Hoch giftig – Monsanto will Syngenta übernehmen. Zusammen würden sie einen Drittel allen Saatgutes und aller Pestizide weltweit besitzen

Monsanto, Weltmarktführer der gentechnisch veränderten Nahrungsmittelproduktion und des Herbizids Glyphosat, das vor kurzem von der WHO in Klasse 2A („wahrscheinlich Krebs erregend für Menschen“) eingestuft wurde, hat Syngenta ein Übernahmeangebot gemacht. Syngenta ist bekannt als Produzentin der hochgiftigen Neonicotinoide. Weiterlesen…

Filmpremiere am 18. Mai 2015 in Luzern: Der Bauer und sein Prinz

“Ich denke, genau das läuft grundsätzlich schief: Das Gefühl für das Heilige fehlt. Wir müssen das Heilige wieder finden. Denn im Endeffekt ist das der einzige Weg, die Zerstörung dieses Planeten zu vermeiden.” Seine königliche Hoheit Prinz Charles, Prince of Wales, in “Der Bauer und sein Prinz”. Weiterlesen…

Was braucht es, um eine tabakfreie Welt zu schaffen?

The Lancet startet eine Kampagne für eine tabakfreie Welt bis 2040. Als Kontrast zum außerordentlichen Wachstum der Tabakindustrie – vor allem im Nahen Osten und Afrika – präsentiert die WHO-Rahmenkonvention zur Tabakkontrolle (FCTC) ein Vorhaben für ein ehrgeiziges, neues weltweites Ziel zur Tabakkontrolle – eine Welt im Wesentlichen frei von Tabak im Jahr 2040 -und […] Weiterlesen…