News

Auf dieser Seite finden Sie News aus den verschiedenen Bereichen, mit denen wir uns bei The World Foundation for Natural Science befassen, um die Natürliche Ordnung auf unserem kostbaren Planeten Erde wiederherzustellen. Dabei ist es uns auch ein Anliegen, positive, motivierende Informationen mit Ihnen zu teilen, die aufzeigen, dass in vielen Bereichen das notwendige Umdenken stattfindet. Um diesen Bewusstseinswandel weiter voranzutreiben, braucht es aber jeden Einzelnen von uns. Wir laden Sie deshalb ein, diese Informationen ebenfalls mit Ihren Freunden und Bekannten zu teilen.

Schweiz: Neues Tabakproduktegesetz

Am 8. Dezember stimmt der Schweizer Nationalrat über den Vorschlag des Bundesrates zum neuen Tabakproduktegesetz ab. Gemäß diesem Gesetz sollen die Tabakproduktehersteller in Zukunft keine Werbung in Zeitungen, auf Plakaten, im Kino oder auf Onlineportalen mehr machen dürfen. Auch das Verteilen von Gratismustern oder das Sponsoring von internationalen Anlässen soll verboten werden. Die Tabakindustrie wehrt […] Weiterlesen…

An Schulen verwendete Technik löst eine Welle von ADHS, Depressionen, Psychosen und Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen aus

Weil sie in der Schule übermässig viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen, geht es Kindern sowohl körperlich wie auch geistig zunehmend schlechter. Dr. Nicholas Kardaras schreibt, die Annahme, Bildschirmtechnologie – von Smart Phones über Tablets bis zu Computern – sei notwendig für die Verbesserung der Bildung von Kindern, sei eine Täuschung. Die beste Art und Weise das Gehirn zu entwickeln, sei das Schreiben und Zeichnen mit Papier und Stift zu fördern. Weiterlesen…

Afrika: Abladeplatz für gentechnisch veränderte Organismen (GVO)

Afrika wird mit genetisch modifiziertem Saatgut überschwemmt, da Wohltätigkeitsorganisationen die Marketinglüge von Unternehmen und Regierungen, dass gentechnisch veränderte Organismen Afrikas Nahrungsmittelknappheit beenden würden, unterstützen. Es ist jedoch erwiesen, dass gentechnisch veränderte Organismen durchweg versagen und ihre wiederholte Forcierung wird den Menschen in Afrika und der Umwelt unglaublichen Schaden zufügen. Weiterlesen…

Amerikanische Lebensmittel-Produzenten beginnen aufgrund des Inkrafttretens eines Vermonter Gesetzes mit der Kennzeichnung genveränderter Inhaltsstoffe

In den USA tritt per 1. Juli ein Gesetz des Staates Vermont in Kraft, das die Kennzeichnung von genveränderten Inhaltsstoffen in Lebensmitteln vorschreibt. Trotz der Anstrengungen einiger Lebensmittelproduzenten und Lobbyisten, jegliche obligatorische Kennzeichnung von genveränderten Organismen (GVO) zu verhindern, haben viele Nahrungsmittelunternehmen freiwillig damit begonnen, genveränderte Inhaltsstoffe zu deklarieren. Weiterlesen…