News

Auf dieser Seite finden Sie News aus den verschiedenen Bereichen, mit denen wir uns bei The World Foundation for Natural Science befassen, um die Natürliche Ordnung auf unserem kostbaren Planeten Erde wiederherzustellen. Dabei ist es uns auch ein Anliegen, positive, motivierende Informationen mit Ihnen zu teilen, die aufzeigen, dass in vielen Bereichen das notwendige Umdenken stattfindet. Um diesen Bewusstseinswandel weiter voranzutreiben, braucht es aber jeden Einzelnen von uns. Wir laden Sie deshalb ein, diese Informationen ebenfalls mit Ihren Freunden und Bekannten zu teilen.

Junger Inder pflanzt alleine einen Wald von 550 Hektar

Vor mehr als 30 Jahren hatte ein Teenager namens Jadav „Molai“ Payeng aus Assam, eine Provinz in Nordindien, die Idee, eine öde Sandbank in eine blühende Oase zu verwandeln. Heute existiert dort ein Dschungel mit einer Ausdehnung von etwa fünfeinhalb Quadratkilometern und einer grossen Tier- und Pflanzenvielfalt! Weiterlesen…

Ab September 2012 müssen Strahlungswerte auf Mobiltelefonen ausgewiesen werden

Indien, Neu-Delhi: Ab 1. September 2012 treten in Indien die neuen und verschärften Vorschriften für die Strahlungsemissionen bei Handys und Mobilfunkantennen in Kraft. Dies hat zur Folge, dass ab diesem Datum die Strahlungswerte auf den einzelnen Geräten vom Hersteller klar ausgewiesen werden müssen, so ein Vertreter des Telekom Departements. Weiterlesen…

Wälder sind essentiell für das Überleben unseres Planeten Erde

Las Gaviotas – ein grossflächiges Gebiet im Osten von Kolumbien, bestand bis vor 25 Jahren praktisch nur aus Steppe und aus Einöde. Heute ist das Gebiet auf einer Fläche von 8oo Hektar bewaldet und dank der Bäume kam auch der Regen wieder zurück. Der Wald ernährt mittlerweilen bereits rund 200 Familien, welche nebst Produkten aus […] Weiterlesen…

IARC: Funkstrahlung möglicherweise krebserregend

Die „International Agency for Research on Cancer“ (IARC) der Weltgesundheitsorganisation WHO stufte in einer im Jahre 2011 veröffentlichten Studie die Strahlung „von Mobiltelefonen möglicherweise als krebserregend für den Menschen (Gruppe 2B), bezogen auf ein erhöhtes Risiko für ein Gliom, einer bösartigen Form von Hirntumor“, ein. Weiterlesen…

Überwältigender Erfolg am Seminar „Krebs ist heilbar!“

Das am Samstag, 25. Februar 2012 im Konferenzsaal „Coronado“ des Luzerner Verkehrshauses durchgeführte Tagesseminar läutete einen eigentlichen Paradigmawechsel in der Geschichte der Medizin ein. Fachleute rund um den Erdball stellen schon längere Zeit fest: „Krebs ist heilbar!“ Weiterlesen…

Mobilfunkfrequenzen für fast 1 Milliarde Franken versteigert

Am Mittwoch den 22. Februar 2012 wurden alle Mobilfunkfrequenzen vom Bakom versteigert und unter den grössten Mobilfunkanbietern Sunrise, Swisscom und Orange aufgeteilt. Somit ist der Startschuss für den bislang grössten Ausbau des Schweizer Handynetzes gefallen. Über den gesundheitlichen Aspekt mag sich jedoch weder bei den Anbietern noch beim Bund jemand Gedanken machen, spülte diese Aktion […] Weiterlesen…

Erfolg: Mobilfunkmast in Spanien muss abgebaut werden

Februar 2012: Die Bewohner von Benajarafe (Spanien) haben schon seit längerer Zeit den Verdacht geäussert, dass der Mobilfunkmast Ursache für die vermehrt auftretenden Krebsfälle in ihrem Dorf sein könnte. Nun muss er nach einem Gerichtsentscheid abgebaut werden. Weiterlesen…