Das Thema Jugend & Handys im Fokus

Digitale Eingeborene – die verlorene Generation? – Teil II von II

Kinder und Jugendliche wachsen heute im Spannungsfeld zweier Welten auf: der realen und der digitalen (vgl. auch Teil I dieses Artikels). Obwohl neue Medien auch Chancen bieten, ist der Umgang mit ihnen für Kinder schwierig und stellt insbesondere Pädagogen, Erzieher und Eltern vor ganz neue Herausforderungen. Das Ehepaar Winfried und Astrid Brüning, das sich seit […] Weiterlesen…

Digitale Eingeborene – die verlorene Generation? – Teil I von II

Junge Menschen, die nach 1980 geboren wurden, werden in der Fachliteratur gerne als „digital natives“ („Digitale Eingeborene“) bezeichnet, da sie ebenso selbstverständlich mit Computern und Internet groß geworden sind wie früher andere Generationen mit Wasser, Strom und später auch dem Fernseher.1) „Der Begriff des Digital Native leitet sich von der Bezeichnung Native Speaker (Muttersprachler) ab […] Weiterlesen…

WLAN und Mobilfunk: Schreiben Sie an Gemeinden, Schulen und Elternvereinigungen

Die Verstrahlung unseres Lebensraumes mit WLAN, Mobilfunk, ja mit technisch erzeugter Strahlung generell schreitet rasant voran: Immer mehr Mobilfunkantennen werden aufgestellt und Schulen flächendeckend mit WLAN ausgerüstet, um den zunehmenden Datenhunger stillen zu können. Bessere und schnellere Infrastruktur zur Datenübermittlung kurbeln wiederum die Nutzung drahtloser Kommunikation weiter an – ein Teufelskreis. Weiterlesen…

Immer mehr Internetsüchtige in der Schweiz!

Die aktuellen Zahlen sind alarmierend: Über eine viertel Million Menschen in der Schweiz leiden unter ihrem Internetnutzungsverhalten. Etwa 70‘000 Betroffene haben die Kontrolle gar verloren. Das Problem: Jugendliche sind siebenmal häufiger betroffen als Erwachsene und es fehlen anerkannte Diagnosekriterien. Weiterlesen…

Die Smartphone-Generation – isoliert und kurzsichtig

Unsere Kinder sehen zunehmend schlechter. Mangel an Tageslicht und vor allem das vermehrte Spielen und Arbeiten am Bildschirm führen zu einer deutlichen Zunahme von Kurzsichtigkeit. „Mehr Spielplatz, weniger Handy!“, rät Prof. Wolf A. Lagrèze, Spezialist für Kinderaugenheilkunde am Universitätsklinikum Freiburg, daher besorgten Eltern. Weiterlesen…