Das Thema Natürliche Landwirtschaft im Fokus

Bienensterben und Mobilfunk

Seit einigen Jahren klären wir nun schon über die Zusammenhänge des Mobilfunks mit dem Bienensterben auf … und wurden dabei anfangs – wie so oft – von einigen „Fachleuten“ belächelt, obwohl namhafte Wissenschaftler, wie z.B. Dr. Ulrich Warnke, schon Jahre zuvor auf diese Zusammenhänge hinwiesen. Alles Leben basiert auf Elektromagnetismus. Lebewesen würden ohne diese unsichtbaren […] Weiterlesen…

Schutz von Bienen: Drei Pestizide in Europa verboten

Die EU-Kommission in Brüssel hat beschlossen, gewisse Pflanzenschutzmittel zum Schutz von Honigbienen grossflächig zu verbieten. Drei Nervengifte, so genannte Neonikotinoide, welche für den Anbau von Raps, Mais, Baumwolle und Sonnenblumen zum Einsatz kommen, werden zunächst für eine Zeitdauer von 2 Jahren vom Markt genommen. Weiterlesen…

Junger Inder pflanzt alleine einen Wald von 550 Hektar

Vor mehr als 30 Jahren hatte ein Teenager namens Jadav „Molai“ Payeng aus Assam, eine Provinz in Nordindien, die Idee, eine öde Sandbank in eine blühende Oase zu verwandeln. Heute existiert dort ein Dschungel mit einer Ausdehnung von etwa fünfeinhalb Quadratkilometern und einer grossen Tier- und Pflanzenvielfalt! Weiterlesen…

Wälder sind essentiell für das Überleben unseres Planeten Erde

Las Gaviotas – ein grossflächiges Gebiet im Osten von Kolumbien, bestand bis vor 25 Jahren praktisch nur aus Steppe und aus Einöde. Heute ist das Gebiet auf einer Fläche von 8oo Hektar bewaldet und dank der Bäume kam auch der Regen wieder zurück. Der Wald ernährt mittlerweilen bereits rund 200 Familien, welche nebst Produkten aus […] Weiterlesen…