Das Thema Internet & Social Media im Fokus

Digitale Eingeborene – die verlorene Generation? – Teil II von II

Kinder und Jugendliche wachsen heute im Spannungsfeld zweier Welten auf: der realen und der digitalen (vgl. auch Teil I dieses Artikels). Obwohl neue Medien auch Chancen bieten, ist der Umgang mit ihnen für Kinder schwierig und stellt insbesondere Pädagogen, Erzieher und Eltern vor ganz neue Herausforderungen. Das Ehepaar Winfried und Astrid Brüning, das sich seit […] Weiterlesen…

Digitale Eingeborene – die verlorene Generation? – Teil I von II

Junge Menschen, die nach 1980 geboren wurden, werden in der Fachliteratur gerne als „digital natives“ („Digitale Eingeborene“) bezeichnet, da sie ebenso selbstverständlich mit Computern und Internet groß geworden sind wie früher andere Generationen mit Wasser, Strom und später auch dem Fernseher.1) „Der Begriff des Digital Native leitet sich von der Bezeichnung Native Speaker (Muttersprachler) ab […] Weiterlesen…

E-Learning oder doch besser Old School?

In vielen Ländern der Welt bleiben die Schulen noch immer geschlossen, Home Schooling steht auf der Tagesordnung. In den meisten Familien hat das E-Learning nun Einzug gehalten. Nur wenige Schulen stellen ihren Schülern analoges Lernmaterial zur Verfügung. E-Learning wird in der Krisenzeit als das Mittel der Wahl und Stand der Technik gefeiert. Doch werden vermehrt […] Weiterlesen…

An Schulen verwendete Technik löst eine Welle von ADHS, Depressionen, Psychosen und Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen aus

Weil sie in der Schule übermässig viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen, geht es Kindern sowohl körperlich wie auch geistig zunehmend schlechter. Dr. Nicholas Kardaras schreibt, die Annahme, Bildschirmtechnologie – von Smart Phones über Tablets bis zu Computern – sei notwendig für die Verbesserung der Bildung von Kindern, sei eine Täuschung. Die beste Art und Weise das Gehirn zu entwickeln, sei das Schreiben und Zeichnen mit Papier und Stift zu fördern. Weiterlesen…

Immer mehr Internetsüchtige in der Schweiz!

Die aktuellen Zahlen sind alarmierend: Über eine viertel Million Menschen in der Schweiz leiden unter ihrem Internetnutzungsverhalten. Etwa 70‘000 Betroffene haben die Kontrolle gar verloren. Das Problem: Jugendliche sind siebenmal häufiger betroffen als Erwachsene und es fehlen anerkannte Diagnosekriterien. Weiterlesen…