„Angst-frei durch die Krise” – Diese Bachblüten begleiten Sie wirksam durch den Corona-Ausnahmezustand!

Die Original Bachblütentherapie wurde nach dem englischen Arzt Dr. Edward Bach benannt. Er entwickelte in den 1930ern ein Heilsystem, das auf den Heilkräften der Blüten von 38 Wildblumen, Sträuchern und Bäumen aufbaut. Ziel der Bachblütentherapie ist die Lösung seelischer Blockaden, die konstruktive Bewältigung individueller Alltagsprobleme oder anhaltender seelischer Stress- und Krisensituationen sowie die begleitende Behandlung akuter und chronischer Krankheiten.

Auf der Suche nach einem wirksamen, jedoch sanften Weg, um unser inneres Gleichgewicht und unser seelisches wie körperliches Wohlbefinden wiederherzustellen, können uns die Bachblüten eine wunderbare Unterstützung sein.

Einnahme und Dosierung:
Die Original Bachblüten sind in der Apotheke oder Drogerie erhältlich. Sie können von Menschen jeden Alters (auch von Kindern) völlig unbedenklich eingenommen werden. Es besteht keine Gefahr der Überdosierung oder von Nebenwirkungen. Die Wahl eines „falschen” Blütenkonzentrates hat keinerlei schädliche Wirkung für die Gesundheit. Weder beeinflussen die Konzentrate verschriebene Medikamente, noch werden sie in ihrer Wirkung durch solche beeinträchtigt.
Die Tropfen werden so oft wie nötig, mindestens jedoch 4 Mal täglich, vor allem morgens als Erstes und abends als Letztes, eingenommen. Träufeln Sie sich 4 Tropfen direkt auf die Zunge oder mischen Sie sie in einem Glas Wasser. Die Essenz einige Sekunden im Mund wirken lassen, dann erst hinunterschlucken.

Bitte lesen Sie zur Wahl des geeigneten Mittels die Beschreibungen durch und entscheiden Sie sich für das Mittel, das auf Ihre aktuelle Situation am besten zutrifft. Sie können auch mehrere Mittel mischen, doch sollten es nicht mehr als fünf verschiedene Essenzen sein. Im Zweifelsfall oder wenn Ihre Apotheke nicht alle Bachblüten im Sortiment führt, sind Sie mit der anschließend beschriebenen „Rescue Remedy” immer gut beraten.

Rescue Remedy
Medicina imponenda „Rescue Tropfen” / „Notfalltropfen”
Dieses Mittel setzt sich aus fünf verschiedenen Bachblüten zusammen (Star of Bethlehem, Rock Rose, Cherry Plum, Clematis und Impatiens). Als erstes „Notfallmittel” bringt es in akuten Notfällen, bei Unfällen, in Krisenzeiten und nach traumatischen Erlebnissen schnell wieder körperliche Stabilisierung sowie emotionale und seelische Erleichterung.

Rock Rose (Nr. 26)
Bot. Helianthemum nummularium (Gelbes Sonnenröschen)
Das „Notfallmittel” für scheinbar hoffnungslose Situationen.
Bei plötzlichen Erkrankungen und schrecklichen Nachrichten, die große Angst, Panik oder Ohnmacht auslösen.
Rock Rose hilft dabei, extreme Angst, Kopflosigkeit und Panikgefühle zu überwinden und wirkt in Ausnahmesituationen und Krisen unterstützend, um einen klaren Kopf zu behalten, ruhig und standhaft zu sein und die Krise zu meistern.

Mimulus (Nr. 20)
Bot. Mimulus guttatus (Gefleckte Gauklerblume)
Das Mittel bei konkreten Ängsten wie z.B. Angst vor Krankheit, vor Schmerzen, vor Unfällen, vor dem Verlust eines geliebten Menschen etc.
Mimulus hilft dabei, den Herausforderungen des Lebens mutig zu begegnen, diesen mit Zuversicht und innerer Gelassenheit entgegenzutreten und über die eigenen Ängste und Befürchtungen hinauszuwachsen.

Red Chestnut (Nr. 25)
Bot. Aesculus carnea (Rote Kastanie)
Das Mittel für alle, die sich ständig um andere Sorgen machen und in großer Angst sind, dass ihren Angehörigen etwas zustoßen könnte.
Red Chestnut hilft dabei, innere Stärke, Vertrauen und Zuversicht zu entwickeln und sich nicht mehr zu sehr um andere zu sorgen.

White Chestnut (Nr. 35)
Bot. Aesculus hippocastanum (Rosskastanie)
Das Mittel bei sorgenvollen und unerwünschten Gedanken, die sich unaufhörlich um eine bestimmte belastende Situation drehen und scheinbar nicht zu stoppen sind („Gedankenkarussell“). Diese Gedanken sind tagsüber äußerst quälend und verhindern nachts das Ein- oder Durchschlafen.
White Chestnut hilft dabei, wieder ausgeglichen, ruhig und klar denken zu können und mit aktuellen Problemen konstruktiv umzugehen.


Cherry Plum
(Nr. 6)
Bot. Prunus cerasifera (Kirschpflaume)
Das Mittel, das dabei hilft, die innere Selbstkontrolle nicht zu verlieren oder „zu explodieren”, wenn der innere Druck übermächtig erscheint und nach Entladung sucht.
Cherry Plum hilft dabei, die extreme innere Anspannung und den Druck abzubauen und die stark aufgebrachten Gefühle wieder zu beruhigen. Die innere Ausgeglichenheit, Ruhe und das Durchhaltevermögen in schwierigen Situationen werden gestärkt.

Gorse (Nr. 13)
Bot. Ulex europaeus (Stechginster)
Das Mittel bei extremer Hoffnungslosigkeit, Resignation und Depression – wenn es scheint, als gäbe es keinerlei Hilfe mehr.
Gorse hilft dabei, wieder Hoffnung und Glauben an eine Besserung der Lebenssituation zu erlangen. Gorse hilft, Optimismus zu entwickeln, und schenkt die notwendige Kraft und den Mut, um Krisen zu überwinden und im Leben wieder das Positive zu sehen.

Star of Bethlehem (Nr. 29)
Bot. Ornithogalum umbellatum (Doldiger Milchstern)
Das Mittel für schwere Krisen und Notzeiten sowie bei Schockzuständen nach traumatischen Erlebnissen.
Star of Bethlehem bringt Erleichterung und spendet tiefgreifenden Trost.

Elm (Nr. 11)
Bot. Ulmus procera (Ulme)
Das Mittel bei völliger Überforderung, extremer Stressbelastung und der Gefahr des geistigen oder körperlichen Zusammenbruchs, da die aktuelle Lebenssituation scheinbar alle eigenen Kräfte übersteigt.
Elm hilft dabei, zur inneren Gelassenheit zurückzufinden und wieder Vertrauen zu fassen, um die aktuelle Situation oder Krise meistern zu können.

Gentian (Nr. 12)
Bot. Gentiana amarella (Herbstenzian)
Das Mittel bei Skepsis, Zweifel, Entmutigung und Pessimismus.
Gentian verhilft zu mehr Zuversicht und Durchhaltevermögen auch in kritischen Situationen oder bei Rückschlägen. Man entwickelt natürlichen Glauben, wird entschlossener und lernt Probleme anzugehen, anstatt sie als unüberwindbare Hindernisse zu sehen.

Wild Rose (Nr. 37)
Bot. Rosa canina (Heckenrose)
Das Mittel bei Resignation, Apathie, Teilnahmslosigkeit und Mutlosigkeit.
Wild Rose hilft dabei, wieder Zuversicht, Freude und Tatkraft zu entwickeln und sogenannte Schicksalsschläge als Chance zu sehen, an der man wachsen und reifen kann.