WLAN und Mobilfunk: Schreiben Sie an Gemeinden, Schulen und Elternvereinigungen

Die Verstrahlung unseres Lebensraumes mit WLAN, Mobilfunk, ja mit technisch erzeugter Strahlung generell schreitet rasant voran: Immer mehr Mobilfunkantennen werden aufgestellt und Schulen flächendeckend mit WLAN ausgerüstet, um den zunehmenden Datenhunger stillen zu können. Bessere und schnellere Infrastruktur zur Datenübermittlung kurbeln wiederum die Nutzung drahtloser Kommunikation weiter an – ein Teufelskreis.

Oft fehlt es den Entscheidungsträgern in den Kantonen, Gemeinden oder Schulen jedoch am Wissen über die negativen gesundheitlichen Auswirkungen dieser Technologien.

Das wollen wir von The World Foundation for Natural Science ändern: Ziel ist es, sämtliche Gemeinden, Schulen und Elternvereinigungen der Schweiz aufzuklären. Zu diesem Zweck haben wir drei Versionen von Briefen formuliert (Word Dokumente):

Wir rufen Sie auf, in Ihrer Wohngemeinde je einen Brief an die oben aufgeführten Stellen zu schicken. Selbstverständlich können Sie die Briefe sinngemäss den situativen Gegebenheiten entsprechend anpassen. Damit wir die Aktion koordinieren können, bitten wir Sie um folgende Vorgehensweise:

  1. Teilen Sie uns bitte mit, wem Sie wann, welchen Brief zustellen möchten: microwave@naturalscience.org
  2. Wir geben Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung, ob in Ihrer Gemeinde bereits Personen dasselbe vorhaben, damit Sie sich allenfalls zusammentun können (dazu benötigen wir Ihr Einverständnis, Ihren Namen und Ihre Email-Adresse weitergeben zu dürfen)
  3. Laden Sie die Briefe herunter
  4. Passen Sie die Briefe Ihrer Situation entsprechend an, ohne den ursprünglichen Sinn zu verfälschen
  5. Verschicken Sie die Briefe in Ihrem Namen
  6. Falls Sie nach 3-4 Wochen keine Rückmeldung erhalten haben, fragen Sie bitte nach
  7. Teilen Sie uns die Antworten mit: microwave@naturalscience.org

Wir werden eine Liste führen sowie eine Karte veröffentlichen (und laufend aktualisieren), auf welcher die Gemeinden aufgeführt sind, in welchen schon Briefe verschickt worden sind.

Den Textbausteinen können Sie auch Ideen entnehmen für Leserbriefe in Ihrer lokalen Tages- oder Wochenzeitung.

Für Ihre wertvolle Mitarbeit danken wir von ganzem Herzen!

Ihr Team von The World Foundation for Natural Science