Natürliche Geburt

Natürliche Geburt

Die moderne Geburtshilfe hat sich zu einer Geburtsmedizin entwickelt, die den natürlichen Prozess von Schwangerschaft und Geburt durch übermässige, medizinisch-technische Überwachung kontrolliert und durch meist unnötiges Eingreifen manipuliert.

Durch Angst und Ungeduld werden so häufig Komplikationen provoziert, die den Geburtsprozess riskant machen und den Eindruck entstehen lassen, dass die Geburt eines Kindes etwas Gefährliches sei. Folgedessen endet heute jede dritte Geburt, in einigen Ländern sogar jede zweite, mit einem Kaiserschnitt, der risikoreichsten aller Geburtsformen.

Praktische Tipps für eine natürliche Geburt:
  • Besuchen Sie bereits zu Beginn der Schwangerschaft eine erfahrene Hebamme, die Sie während der Schwangerschaft begleiten kann, bei der Vorbereitung auf die Geburt hilft und Sie bei Bedarf an den Gynäkologen verweist.
  • Verlangen Sie, dass Ultraschalluntersuchungen nur bei notwendiger Indikation eingesetzt werden… mehr

Eltern und Kind sollten mit Liebe und Vertrauen durch die Schwangerschaft begleitet, auf die Geburt vorbereitet und von fähigen Hebammen und Geburtshelfern beim Geburtsprozess unterstützt werden. Die natürliche Kompetenz des Kindes und der Mutter für die Geburt gilt es in jedem Moment wieder zu stärken und zu respektieren. Dann ist eine natürliche, harmonische Geburt möglich, was sich prägend auf das ganze Leben auswirkt.

Neuste wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung, der Neurobiologie und der Gehirnforschung zeigen, welch essentielle Bedeutung eine natürliche Geburt für das Bonding zwischen Eltern und Kind hat. Besonders die Bindungsprozesse zwischen Mutter und Kind während und nach einer vaginalen Geburt sind von höchster Wichtigkeit für die Entwicklung und Funktion der Herz-Gehirn-Verbindung des Neugeborenen für lebenslanges, intelligentes Lernen. Ebenso wird die Grundlage für ein starkes Immunsystem und damit für die physische und geistige Gesundheit eines Menschen gelegt.

The World Foundation for Natural Science führt immer wieder Vorträge oder Seminare zum Thema “Natürliche Geburt” durch. Aktuelle Ausschreibungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Falls Sie individuelle Fragen zu Schwangerschaft und Geburt haben, können Sie sich gerne via natural-birth@naturalscience.org direkt mit uns in Verbindung setzen.

Publikationen
Film

In den letzten 20 Jahren hat sich die Kaiserschnittrate in unserer zivilisierten Welt mehr als verdoppelt. Welche Geburtsart die Mutter wählt, beeinflusst jedoch wesentlich die Gesundheit des Neugeborenen. Im Gegensatz zur natürlichen Geburt, fehlt beim Kaiserschnitt die Weitergabe lebenswichtiger Mikroorganismen von der Mutter zum Kind. Harman und Wakeford, selbst erfahrene Eltern, präsentieren aufgrund ihrer persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen, was bei einer natürlichen Geburt geschieht, welche Auswirkungen ein Kaiserschnitt auf zukünftige Generationen hat und was man machen kann, wenn ein Kaiserschnitt unumgänglich ist!

Artikel

Ultraschall ist im Verlauf einer Schwangerschaft zur Routine geworden – doch stecken auch Gefahren hinter diesen Untersuchungen? Unsere ungeborenen Kinder nehmen unfreiwillig an einer der grössten Langzeitstudien teil, während Gefahren wie der Wärmewirkung und der Zellschädigung kaum Beachtung geschenkt wird. Dies wirft die Frage auf, ob Ultraschall während der Schwangerschaft tatsächlich unentbehrlich ist.