Tag des Baumes 2017

Im Reich der Bäume gibt es viele Rekorde zu verzeichnen. 5’062 Lenze zählt eine Grannenkiefer in den kalifornischen White Mountains, deren genauen Standort die Wissenschaftler zu ihrem Schutz geheim halten. In derselben Gegend wächst „Methuselah“, ebenfalls eine Kiefer, die es auf stolze 4’700 Jahre bringt. Noch viel älter aber sind Baum-Klonkolonien, das heißt, Baumgruppen mit einem gemeinsamen Wurzelsystem. Die amerikanische Zitterpappel-Kolonie Pando wird auf mindestens 80’000 Lebensjahre geschätzt! Steht man im Schatten eines solchen Baumriesen, ergreift die meisten Menschen eine große Ehrfurcht vor diesem eindrucksvollen Lebewesen. Nicht umsonst geben die Menschen ihnen oft einen Namen: „Hyperion“ nach einem Titanen der griechischen Mythologie heißt der höchste Baum der Welt, „Prometheus“ einer der ältesten, „General Sherman“ der mächtigste.

Es ist gut, sich am diesjährigen Tag des Baumes, dem 28. April 2017, daran zu erinnern, welch unermesslichen Dienst diese grandiosen Pflanzenwesen für uns leisten. Was würden wir einatmen, würden sie nicht den Sauerstoff für uns ausatmen? Womit würden wir Häuser und Möbel bauen? Wie unsere Berg-Dörfer vor Lawinen und Erdrutschen schützen? Was würden wir trinken? Denn Wälder sind wichtige Regenmacher, wie die Wissenschaft mittlerweile belegen kann. Doch nicht nur der Mensch braucht Bäume. Ganze achtzig Prozent aller Landlebewesen benötigen den Wald als Lebensraum. Aktuell sterben jedoch täglich hundert Arten aus, weil der Mensch jede Sekunde eine Waldfläche von der Größe eines Fußballfeldes vernichtet.

Nutzen wir also den kommenden 28. April um mit dankbarem Herzen und offenen Augen in die Natur hinauszugehen und bewusst dort, wo wir leben, unsere Aufmerksamkeit den Bäumen zu schenken. Noch besser: Wenn Sie die Möglichkeit dazu haben, pflanzen Sie einen oder sogar mehrere Bäume, im eigenen Garten, mit Nachbarn im Quartier, vielleicht bei einem befreundeten Bauern?

Auch The World Foundation for Natural Science bietet Ihnen die Gelegenheit, diesen Tag als Feiertag für die Bäume zu begehen. Lassen Sie sich von unserem Programm inspirieren und begeistern…und wenn Sie diesen Tag mit uns zusammen verbringen möchten, freuen wir uns ganz besonders!

Besuchen Sie unsere News vom Tag des Baumes 2016, um noch mehr über den Nutzen dieser grandiosen Wesen zu erfahren.

Veranstaltungen

 

Deutschland

Datum & ZeitOrtThemaRegistration
27.04.2017
19:30 – 21:30 Uhr
Seminarraum Bülowbogen, Bülowstraße 64, BerlinVortrag: Wald im Wandel – Eine Gratwanderung zwischen Lebensraum und Holzacker. Erinnern wir uns, wie wichtig und unentbehrlich Bäume für unseren Planeten sind.
28.04.2017
18:00 – 21:00 Uhr
Grubenberg 6, 95131 Schwarzenbach / WeidenBaumpflanzaktion mit anschliessendem Picknick unter freiem Himmel
29.04.2017
10:00 – 16:00 Uhr
auf dem Purren (Grillplatz) Konstanz-LitzelstettenGemeinsam den Erlebnisweg beschreiten und den Wald und die Natur erforschen.
29.04.2017
16:00 – 20:00 Uhr
Gutshof Goller, Weidenberg, 98704 Gräfinau/AngstedtBaumpflanzaktion, Kinder-Spielaktion und gemeinsames Picknick unter freiem Himmel
29.04.2017
14:00 – 17:00 Uhr
Am Schwärzlocher Hof, 72070 TübingenEntdeckungsreise durch den Wald. Mit den Augen die Natur sehen.
29.04.2017
09:00 – 14:00 Uhr
Petrusplatz, Markt-Platz, 89231 Neu-UlmInformationsstand zum Tag des Baumes 

Schweiz

Datum & ZeitOrtThemaRegistration
29.04.2017
10:00 – 16:00 Uhr
Archehof, Neuhof 1, CH-6024 HildisriedenFührung auf dem Bauernhof, Bäume pflanzen und Vorträge über Bäume und Vögel

Österreich

Datum & ZeitOrtThemaRegistration
29.04.2017
10:00 – 16:00 Uhr
Naturbauernhof Strasser
Egg 3, AT-4871 Zipf
Führung auf dem Bauernhof, Bäume pflanzen, Kurz-Vorträge und Präsentationen: Mikrowelle und Bäume. Stand mit Büchertisch
29.04.2017
10:00 – 18:00 Uhr
Baumschule Ecker, Hauptstrasse 30, 8074 Raaba-GrambachInformationsstand zum Tag des Baumes / Kurzvorträge und Filme über Bäume
30.04.2017
10:00 – 18:00 Uhr
Baumschule Ecker, Hauptstrasse 30, 8074 Raaba-GrambachInformationsstand zum Tag des Baumes / Kurzvorträge und Filme über Bäume

Weitere Länder

 

Rettet den Planeten… Pflanzt Bäume!

Eine eindrückliche Bild-Präsentation auf DVD über den unermesslichen Dienst der Bäume, zum Weitergeben.

DVD: Das Geheimnis der Bäume

Das Geheimnis der Bäume

Der Oscar-Preisträger Luc Jacquet zeigt in seinem neuen Film die faszinierende Welt der Wälder. Erleben Sie ein eindrucksvolles Plädoyer für den Naturschutz, gedreht in Peru, Gabun und Frankreich. Derjenige, der glaubt, Bäume seien reglos, wortlos, harmlos – wird mit diesem beeindruckenden Film überrascht. Danach werden Sie die Bäume mit anderen Augen sehen!

Film kaufen